Unsere Markenfleischprogramme

Erfahrung, Vertrauen und Wertschätzung

Erfahrung, Vertrauen und Wertschätzung leiten uns in unserem täglichen Handeln. Unsere Kunden erwarten von uns eine hohe Produkt- und Prozessqualität sowie sichere Futter und Lebensmittel. Für die Kaufentscheidung spielen darüber hinaus Aspekte wie eine nachhaltigere Erzeugung und regionale Herkunft von Fleisch und Wurst eine immer wichtigere Rolle.

Durch unsere vertikalen Partnerschaften entwickeln wir Themen wie Tierwohl und Tiergesundheit, Umwelt- und Verbraucherschutz, Transparenz der Lieferkette, regionale Herkunft und Nachhaltigkeit ständig weiter.

Unsere Markenfleischprogramme decken
folgende Marktsegmente ab:

Wir führen ein ITW-Markenfleischprogramm bei SB-Schweinefleisch der Marke RASTING mit der Haltungsform 2 – Stallhaltung plus.

Unser Markenfleischprogramm im Preissegment zwischen Standard und Bio aus Haltungsform 3 – Außenklima-Haltung.

Darüber hinaus bieten wir Bio-Produkte aus vertraglicher Erzeugung

Im obersten Preissegment angesiedelte Produkte, die in SB unter der Marke EDEKA Bio vermarktet werden. Bio-Produkte bieten wir auch in Bedienung an.

Lieferketten und Standards

Kriterien der Markenfleischprogramme

Alle unsere Markenfleischprogramme beinhalten Kriterien zur Aufzucht, Tiertransporte, Schlachtung und Zerlegung sowie Produktion, Fleischtransport und Einzelhandel. Die Kriterien unserer Markenfleischprogramme lassen sich wie folgt zusammenfassen:

ITW-Markenfleischprogramm für Schweinefleisch (SB)

Das SB-Schweinefleisch der Marke RASTING erfüllt die Kriterien der Haltungsform Stufe 2 – Stallhaltung plus.

Kriterien im Überblick

  • aus NRW
  • zertifiziert nach QS und Initiative Tierwohl (ITW)
  • Haltungsform 2 – Stallhaltung plus
  • lichtdurchflutete Ställe
  • mind. 10% mehr Platz
  • zusätzliches organisches Beschäftigungsmaterial zum Spielen wie Holz, Sisal oder Naturkautschuk
  • überwiegend hofeigenes Futter
  • Raufutter für eine bessere Verdauung
  • Tiergesundheitskontrolle und Antibiotikaüberwachung
  • schonende Tiertransporte im Umkreis des Schlachtbetriebes
  • tierschutzgerechte Schlachtung
  • Befunddatenerfassung durch amtliche Veterinäre am Schlachtbetrieb
  • Einzeltierkontrolle per Kamerasystem und Bilddokumentation pro Tier
  • Nachhaltigkeitskriterien für Klimaschutz und Sozialstandards
  • Rückverfolgung durch fTRACE

BAUERNLIEBE Schweinefleisch, Rindfleisch und Geflügel

Produkte der Marke BauernLiebe erfüllen die Kriterien der Haltungsform Stufe 3 – Außenklima.

-Schweinefleisch

Unsere „BauernLiebe“ Schweine stammen aus unserer Region und werden nur über sehr kurze Strecken transportiert. Sie leben in besonders artgerechten Offenställen mit Auslauf. Die schweinehaltenden Betriebe sind uns alle persönlich bekannt, wodurch eine enge Partnerschaft innerhalb der Lieferkette ermöglicht wird.

Kriterien im Überblick

  • aufgezogen in NRW mit kurzen Transportwegen
  • mind. 40 % mehr Platz für die Tiere
  • Stallhaltung mit Außenklima im Offenfrontstall bzw. mit überdachtem Auslauf
  • Raufutter wie Stroh, Maissilage oder vergleichbares
  • organisches Beschäftigungsmaterial aus natürlichen Materialien wie Holz, Sisal oder Naturkautschuk
  • Futtermittel ohne Gentechnik in der Mast

-Rindfleisch

Unsere „BauernLiebe “ Rinder stammen aus unserer Region und werden nur über sehr kurze Strecken transportiert. Sie werden in besonders artgerechten offenen Laufställen auf Stroh gehalten und können ihr arttypisches Verhalten wie Ruhen, Bewegung und Sozialverhalten gut ausleben. Die rinderhaltenden Betriebe sind uns persönlich bekannt, wodurch eine enge Partnerschaft innerhalb der Lieferkette ermöglich wird.

Kriterien im Überblick

  • aufgezogen in NRW mit kurzen Transportwegen
  • mind. 40 – 60 % mehr Platz für die Tiere
  • Laufstallhaltung auf Stroh mit ständigem Zugang zu Frischluft
  • Futtermittel ohne Gentechnik in der Mast
  • Hofeigenes Grundfutter (Maissilage)
  • keine Anbindehaltung

-Hähnchen

Unsere „BauernLiebe“ Hähnchen stammen aus Deutschland und werden so kurz wie möglich transportiert. Sie leben in besonders artgerechten Ställen mit ständigem Zugang zu einem Außenklimabereich. Die hähnchenhaltenden Betriebe sind uns alle persönlich bekannt, wodurch eine enge Partnerschaft innerhalb der Lieferkette ermöglich wird.

Kriterien im Überblick

  • Robustere und langsamer wachsende Hähnchenrassen
  • Herkunft aus Deutschland, mit möglichst kurzen Tiertransporten (max. 4 Stunden)
  • mehr Platz für die Tiere (+40 % im Vergleich zum Gesetz, maximal 25 kg/m² oder maximal 29 kg/m² bei einem Stall mit Kaltscharraum)
  • weiträumige Stallhaltung, mit Zugang zu einem überdachten Wintergarten zum Ausleben arteigener Verhaltensweisen
  • Abwechslungsreichere Umgebung durch Strohballen, erhöhte Ebenen und Picksteine
  • Futtermittel ohne Gentechnik in der Mast

Für alle BauernLiebe-Produkte gelten darüber hinaus noch folgende Kriterien:

  • Tiergesundheitskontrolle bei jedem Tier und Antibiotikaüberwachung
  • Nachhaltigkeitskriterien für Klimaschutz und Sozialstandards
  • Zertifizierung nach dem QS-Prüfsystem für Lebensmittel 
  • Registrierung als Markenfleischprogramm der Haltungsform 3 – Außenklima
  • Partnerschaft vom Landwirt bis zur Ladentheke
  • Kontrollen durch ein neutrales Prüfinstitut
  • Rückverfolgung durch fTRACE

BIO-Produkte

EDEKA bietet Ihnen Bio-Fleisch aus Deutschland an – garantiert ökologisch erzeugt. Bio-Fans und allen, die es noch werden wollen, bieten wir eine große Auswahl an Rind- und Schweinefleisch sowie Geflügel in Bio-Qualität. Bio steht für eine Landwirtschaft, die im Einklang mit der Natur ist. Deshalb tragen die Produkte unseres Bio-Sortiments das Bio-Siegel nach EU Öko-Verordnung.

Von Futtermühle bis zur Ladentheke wird nach Öko-Vorgaben gearbeitet.

Das bedeutet...

in der Landwirtschaft:
  • ökologischer Ackerbau
  • Fütterung der Tiere mit Bio-Futter, möglichst aus eigenem Anbau
  • Ställe mit Stroh-Einstreu und Auslauf für alle Tiere
  • Raufutter für eine gute Verdauung

in der Verarbeitung und im Handel:

  • separate Behandlung und Rückverfolgung von Bio-Produkten
  • Verwendung ökologisch erzeugter Rohstoffe

Neutrale Bio-Kontrollstellen prüfen die gesamte Produktion von der Futtermühle bis zur Fleischtheke im Hinblick auf die Einhaltung der Bio-Anforderungen nach der EU-Öko-Verordnung und nach den Richtlinien der Bio-Anbauverbände. Alle Produkte sind eindeutig mit dem grünen EU-Öko-Logo gekennzeichnet. Bei Fleisch ist das am Preisschild in der Theke erkennbar.

Unsere Partner bei Bio-Fleisch sind überwiegend namhaften Anbauverbänden angeschlossen. Die Verbands-Richtlinien gehen in einigen Punkten über die EU-Öko-Verordnung hinaus – Tiere haben beispielsweise mehr Platz.

Wir bieten Bio-Produkte in abgepackter Form (SB) und in der Bedienung an.

Weitere Infos unter www.rasting.de/qualitaet/bio

Übersicht der Haltungsformen im Fleischsortiment der Edeka Rhein-Ruhr:

Entdecken Sie unsere Produkte

Entdecken Sie ein paar Beispiele unserer SB-Produkte. Das gesamte Fleisch,- und Geflügelangebot, sowie unser Frischfleisch,- und Geflügelprogramm aus der Bedientheke finden Sie natürlich in Ihrem EDEKA – Markt.
Weitere Informationen finden Sie auch unter rasting.de